NEXTCLINIC IVF Zentren Prof. Zech

Sicherheit

Qualität und Sicherheit für unsere Patienten

Unsere Tätigkeit wird regelmäßig von den Behörden als auch durch internationale Zertifizierungsstellen (ISO 9001:2015) geprüft. Als europäische, lizensierte Gewebeentnahmeeinrichtung unterliegen alle Arbeitsprozesse der Reproduktionsmedizin den definierten gesetzlichen Vorgaben und erfüllen damit höchste Qualitätsanforderungen, Hygiene-, Sicherheits- und Dokumentationsstandards.

In Österreich wird dies durch die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) festgestellt. Die entsprechende Prüfung erfolgt nach dem Gewebesicherheitsgesetz, der Gewebeentnahmeverordnung und der Gewebebankverordnung. Diesen nationalen Gesetzen ist eine EU-Direktive vorgelagert, welche von den jeweiligen Mitgliedsstaaten legislativ festgeschrieben und damit umgesetzt werden muss.

Mittels Qualitätsmanagement, Schulungsprogrammen und genau auf unsere Prozesse abgestimmten IT-Lösungen, die wir über viele Jahre hinweg entwickelt und erfolgreich etabliert haben, stellen wir sicher, dass alle Verordnungen und Gesetze vom gesamten Team strikt eingehalten werden.

Die gesamte Behandlung, von der Patientenaufnahme bis zur Entlassung, wird EDV-technisch erfasst und protokolliert. Dazu gehört jedes Detail unserer Tätigkeit (Ärzte, Med. Dienst, Labor), genauso wie die Wartung und Kontrolle der Geräte (z.B. Ultraschallgeräte, Inkubatoren) und verwendeten Materialien (z.B. Kulturmedien, Schälchen). Jegliche Veränderung wird festgehalten.

Kinderwunschbehandlung mit Eizellspende in den NEXTCLINICS IVF Zentren Prof. Zech